IGW/922 -MOE

Die Analogen und ISDN - Telefon Linien werden abgeschalten und auf IP-basierte Linien umgestellt.

Wir haben die Lösung .

Das IGW/922 ersetzt vollständig die Modems auf beiden , sendenden und empfangenden,

Seite und ermöglicht die weitere Nutzung von Anwendungen die mit

AT befehlsbasierter Kommunikation bestehen.

 

VPN Remote Access Gateway IGW/922

Über das IGW/922 können beliebige Ethernet-basierte Geräte,

Subsysteme und Automatisierungskomponenten in Schaltschränken oder

vollständige Subnetzwerke sehr einfach in ein VPN (Virtual Private Network)

eingebunden werden. Dadurch wird der völlig sichere Fernzugriff per Internet möglich.

 

Darüber hinaus bietet ein IGW/922 durch SSL, SSH, TCP Proxy Server und einer Firewall

umfangreiche integrierte Sicherheitsfunktionen, über die ein lokales Automatisierungs-Ethernet-Netzwerk

nach außen gesichert wird. Durch die zwei LAN-Schnittstellen wird das zu schützende Gerät bzw.

LAN vollständig für externe Zugriffe isoliert.

 

Das Herz des IGW/922 bildet der DIL/NetPC ADNP/9200 mit 32-Bit ARM9-Prozessor

und einer Taktfrequenz von 180 MHz. Durch das Embedded Gateway Linux

(Kernel Version 2.6 mit speziellen Erweiterungen) und die zur Verfügung stehenden

GNU-Werkzeuge können eigene Anwendungen entwickelt und hinzugefügt werden.

Darüber hinaus können die Softwarefunktionen durch zusätzliche IP-basierte Protokolle ergänzt werden.

 

AT Modem Emulator Gateway

IGW/922 MOE

VPN Remotet Access Gateway inkl. Modem Emulator

Atmel AT91RM9200 32-bit ARM9-MCU @180 MHz

Linux OS mit VPN und Firewall

2x 10/100 Mbps Ethernet LAN

1x RS232

1x RS232 / RS485

1x Real Time Clock (batteriegepuffert)

GSM / GPRS / UMTS / HSPA (IGW922-G o. -U)

WLAN (IGW922-W)

11-28 VDC Spannungsversorgung

Hutschienenmontage

IEC 61850 Protokoll-Support (Optional)

Artikelnummer PX -87777

 

Alternative mit Wireless

IGW/922-U-MOE

Wireless VPN Remotet Access Gateway

inkl. Modem Emulator

2xLAN

1x RS232

1x UMTS/HSPA

Artikel nr. PX-87786

 

Inkl. Hosting

MVS/1 (eigener Serverbereich)

MOE Vermittlungsservice

Vermittlungsserver Setup

Einmalkosten für die Einrichtung des Vermittlungsservers im Internet,

Webzugang auf Statuswebseite mit Teilnehmerübersicht

Einmalkosten für die Deaktivierung eines Teilnehmers

 Teilnehmer Grundgebühr

Monatliche Servicepauschale ab dem 1. Tag

des Folgemonats pro Teilnehmer

 

CHF 663.00

  • 1-3 Wochen

IGW/36-L

Highspeed Wireless Application Gateway IGW/936-L mit LTE-Router

Mit dem IGW/936-L können Daten unterschiedlichster Quellen empfangen, gelesen, verarbeitet und anschließend drahtlos via LTE (Long Term Evolution) an die verschiedensten Endgeräte weitergeleitet werden.

Dank der hohen Datenraten von bis zu 100 MBit/s, sind Anwendungen mit großen zu übertragenden Datenmengen kein Problem.

Das IGW/936-L kann aber auch beispielsweise zur Visualisierung aufbereitete Daten über die DVI/HDMI-Schnittstelle direkt an ein Display senden.

Dabei hilft das integrierte SSV/WebUI-Framework, die Daten bzw. die Benutzeroberfläche an das jeweilige Endgerät (PC, Smartphone, Tablet etc.) anzupassen.

Da das Framework ausschließlich Standard-Webtechnologien wie HTTP(S), HTML, CSS, JavaScript und REST-basierte Webservices verwendet, entfällt auch das Erlernen einer Programmiersprache. Jeder professionelle Webentwickler verfügt über das nötige Know-how, um die Benutzeroberfläche mit SSV/WebUI in kürzester Zeit an die jeweils eigenen Bedingungen anzupassen.

Preis auf Anfrage

CHF 0.00

  • verfügbar
  • 1-3 Wochen

IO/5640

Die IO/5640-Baugruppe bringt analoge Daten in die digitale Welt. Diese Analog/Digital-Erweiterung für IGW/9xx-Gateways und (Industrial)PCs bietet 4-20 mA-, 0-10 V- u. Digital-Eingänge.
Preis auf Anfrage

CHF 0.00

  • verfügbar
  • 1-3 Wochen

IGW/925

VPN Remote Access Gateway IGW/925 mit 4-fach-Switch

Über das IGW/925 können beliebige Ethernet-basierte Geräte, Subsysteme und Automatisierungskomponenten in Schaltschränken oder vollständige Subnetzwerke sehr einfach in ein VPN (Virtual Private Network) eingebunden werden. Dadurch wird der völlig sichere Fernzugriff per Internet möglich.

 

Darüber hinaus bietet ein IGW/925 durch SSL, SSH, TCP Proxy Server und einer Firewall umfangreiche integrierte Sicherheitsfunktionen, über die ein lokales Automatisierungs-Ethernet-Netzwerk nach außen gesichert wird. Durch die zwei LAN-Schnittstellen wird das zu schützende Gerät bzw. LAN vollständig für externe Zugriffe isoliert.

Proxy-Funktionen für FTP und Telnet

 

Neben dem HTTP-Zugriff können auch beliebige andere TCP-Server, sowie die Telnet und FTP-Zugänge von Automatisierungsbaugruppen über ein IGW/925 nach außen geschützt werden. Der externe Zugriff ist dann nur per SSH oder VPN-Tunnel möglich. Die Umsetzung für die lokalen Server erfolgt im IGW/925. Zur Konfiguration aller Softwarefunktionen steht eine Web-basierte Benutzerschnittstelle zur Verfügung.

Preis auf Anfrage

CHF 0.00

  • verfügbar
  • 1-3 Wochen

IGW/963

Das CAN2IP Gateway IGW/963
wurde entwickelt, um CAN-Daten über TCP/IP oder UDP/IP zu übertragen und kann dafür in zwei Modi betrieben werden. Der Bridge-Modus verbindet zwei CAN-Busse an verschiedenen Standorten über ein IP-Netzwerk. Im Gateway-Modus kann ein externes System über ein IP-Netzwerk mit einem CAN-Bus verbunden werden.

 

Das IP-Netzwerk kann über ein Ethernet-Crossover-Kabel, eine LAN-Infrastruktur oder ein Internet-basiertes SSL/TLS-gesichertes VPN (Virtual Private Network) aufgebaut werden. Die Peer-to-Peer VPN-Verbindung benötigt dafür keinen zusätzlichen VPN-Server. Die DynDNS-Unterstützung erleichtert die Einrichtung eines Fernzugriffs.

Um ein hohes Maß an Safety und Security zu gewährleisten und das System gegen unerlaubte Netzwerkzugriffe zu schützen, bietet das IGW/963 u.a. eine Firewall mit NAT-Unterstüzung.

Die Highspeed-CAN-Schnittstelle (ISO 11898-2) ist galvanisch isoliert und unterstützt Übertragungsraten von 50 kbps bis zu 1 Mbps. Außerdem stehen noch zwei serielle RS232-Schnittstellen für die Kommunikation mit der Außenwelt zur Verfügung.

 

Das Herz des IGW/963 bildet der DNP/9265 mit einer 32-bit ARM9 MCU, die mit 192 MHz arbeitet. Dadurch beträgt die Leistungsaufnahme des Gesamtsystems lediglich 1,2 Watt.

Auf dem DNP/9265 stehen 32 MB RAM sowie 32 MB Flash-Speicher zur Verfügung, der über eine interne microSD-Karte erweitert werden kann. Durch die gepufferte Echtzeituhr lässt sich diese Baugruppe auch unabhängig von externen Zeitservern einsetzen.


Preis auf Anfrage

CHF 0.00

  • verfügbar
  • 1-3 Wochen